Dr. med. Michael Benedic

Dr. med. Michael Benedic

Bewertungen:
Medizinstudium: An der RWTH Aachen 10/85- 05/92
18.05.1992 Staatsexamen
18.04.1994 Vollapprobation
07.06.1995 Promotion an der RWTH Aachen
Dissertation über Bakterienveränderungen unter Antibiotikaeinwirkung
Urologische Ausbildung: 07/92–07/93 Chirurgische Klinik, KKH Grevenbroich
Abteilung Laparoskopische Chirurgie
08/93-06/94 Urologische Praxis und Belegabteilung am St. Franziskus Krankenhaus Aachen
07/94-12/97 Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie St. Antonius Hospital Eschweiler
01/98-03/99 selbständige Vertretungen in verschiedenen urologischen Praxen (Arnsberg, Eschweiler, Übach-Palenberg)
Facharztanerkennung Urologie: 11.12.1997 Facharztanerkennung Urologie
seit dem 01.04.1999 selbständig in eigener urologischer Gemeinschaftspraxis mit Prof. Dr. med. Peter Effert
Mitgliedschaften: BDU - Berufsverband der Deutschen Urologen
DGU - Deutsche Gesellschaft für Urologie
NRW- Gesellschaft für Urologie
Rheinisch-Hanseatischer urologischer Arbeitskreis
AVUR - Allgemeiner Verein für Urologie und Urologische Onkologie Rhein-Ruhr e.V.
Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender UNA e.V.
Gründungsmitglied URO-GmbH Nordrhein

 

Dr. med. Michael Benedic

Publikationen

Pier A, Götz F, Bacher C, Benedic M
Technische Details der laparoskopischen Cholezystektomie
Internationales Symposium "Minimal Invasive Chirurgie"
Erlangen, 21.-23.01.1993

Pier A, Götz F, Benedic M, Bacher C
Technische Details der laparoskopischen Appendektomie
Internationales Symposium "Minimal Invasive Chirurgie"
Erlangen, 21.-23.01.1993

Pier A, Benedic M, Mann B, Buck V
Das postlaparoskopische Schmerzsyndrom
Ergebnisse einer prospektiven randomisierten Studie
Chirurg, März 1994, 65(3): 200-8

Pier A, Götz F, Thevissen P, Benedic M
Technik der laparoskopischen Cholecystektomie
in "Minimal Invasive Chirurgie"
Pier A, Schippers E
Thieme Verlag, Stuttgart 1994

Pier A, Thevissen P, Götz F, Benedic M, Baltes B,
Lasergestützte laparoskopischen Cholecystektomie
in "Minimal Invasive Chirurgie"
Pier A, Schippers E
Thieme Verlag, Stuttgart 1994

Pier A, Götz F, Benedic M, Mann B, Buck V
pH-Wert, Gas- Volumendehnung und das laparoskopische Schmerzsyndrom -
Ergebnisse einer prospektiven randomisierten Studie
in "Minimal Invasive Chirurgie"
Pier A, Schippers E
Thieme Verlag, Stuttgart 1994

Pier A, Götz F, Thevissen P, Bacher C, Benedic M
Erfahrungen in über 1000 laparoskopischen Appendektomien
in "Minimal Invasive Chirurgie"
Pier A, Schippers E
Thieme Verlag, Stuttgart 1994)

Benedic M., Röttger P., Steffens J.
Progredientes Lipogranulom des Penis nach subkutaner Paraffininjektion
Akt. Urologie 28 (1997) 348-350

Seifert, P., Benedic, M., Effert, P.: Nerve fibers in tumors of the
human urinary bladder. Virchows Arch (Germany) 440(3): 291-297, 2002.

Lehrfilme

Laparoskopische Appendektomie in jedem Entzündungsstadium
Videothek der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Laparoskopische Naht- und Knüpftechnik
110. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
München, April 1993